Zum Inhalt

Neue Stelle als Studentische Hilfskraft (M/W/D) am Fraun­ho­fer ISST frei!

Zu sehen ist das Logo der Fraunhofer Institute Bitte Bildnachweis einfügen

Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST leiten wir zahlreiche nationale und europaweite Projekte und Initiativen zur Digitalisierung. Wir reden dabei nicht nur über Digitalisierung, sondern treiben sie als eines der führenden Institute der Initiativen GAIA-X und der International Data Spaces aktiv voran!

 

In der Abteilung Logistik unterstützen wir Unternehmen bei der Digitalisierung von Prozessen im B2B-Bereich. Die Vielfalt der Projekte reicht von der Digitalisierung konventioneller Prozesse mittelständischer Unternehmen, über die Entwicklung von Plattformen und Applikationen für global agierende Konzerne bis hin zu national und international geförderten Forschungsprojekten, in denen wir Technologien der Zukunft entwickeln. Im Mittelpunkt stehen dabei Daten, die beispielsweise zu Analysezwecken oder zur Optimierung, souverän in vernetzenden Wertschöpfungsketten oder Daten-Ökosystemen ausgetauscht werden. Aktuell arbeiten wir beispielsweise in enger Abstimmung mit den relevanten Akteuren der deutschen Automobilindustrie an der Entwicklung durchgängiger Datenketten in der Initiative Catena-X.

 

Nähere In­for­ma­ti­onen finden sie hier.

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.