Zum Inhalt
Stellvertretender Oberingenieur

Hendrik van der Valk, M. Sc.

Ar­beits­schwer­punk­te

  • Di­gi­ta­li­sie­rung in der Logistik
  • Digitaler Zwilling
  • Leistungszentrum Logistik und IT
  • Silicon Economy
  • IoT-Plattformen
  • Be­treu­ung von Ba­che­lor- und Masterarbeiten (siehe studentische Arbeiten)
Aktuelle Lehr­ver­an­stal­tun­gen 

Be­treu­ung von stu­den­tischen Projekt- Ba­che­lor- und Masterarbeiten

 


Publikationen

Möller, F.; Haße, H.; Azkan, C.; van der Valk, H.; Otto, B. (2021): Design of Goal-Oriented Artifacts from Morphological Taxonomies: Progression from Descriptive to Prescriptive Design Knowledge. In: Wirtschaftsinformatik 2021 Proceedings. Online verfügbar unter aisel.aisnet.org/wi2021/ZMethods/Track01/1.

van der Valk, H.; J. Hunker; M. Rabe; B. Otto (2020): Digital Twins in Simulative Applications: A Taxonomy. In:. In: 2020 Winter Simulation Conference (WSC). 2020 Winter Simulation Conference (WSC), S. 2695–2706.

Haße, H.; van der Valk, H.; Weißenberg, N.; Otto, B. (2020): Shared Digital Twins: Data sovereignty in logistics networks. In: Chapters from the Proceedings of the Hamburg International Conference of Logistics (HICL) 29, S. 763–795. Online verfügbar unter ideas.repec.org/h/zbw/hiclch/228939.html.

van der Valk, H., Möller, F., Henning, J.-L., Otto, B., Haße, H., & Arbter, M. (2020). A taxonomy of di­gi­tal twins. In B. Anderson, J. Thatcher, & R. Meservy (Hrsg.), AMCIS 2020 proceedings.  https://aisel.aisnet.org/amcis2020/org_transformation_is/org_transformation_is/4/

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.