Zum Inhalt
Newsticker

Aktuelle Meldungen


12.04.2022

Neue Stelle als Studentische Hilfskraft (M/W/D) am Fraun­ho­fer ISST frei!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird eine Studentische Hilfskraft (M/W/D) im Be­reich Logistik gesucht.

 

17.03.2022

Fachlabore und Logistikprojekt

Neu- unsere Fachlabore und Logistikprojekte für das Sommersemester 2022

03.03.2022

Neue Stelle als wissenschaftliche Mitarbeitende (M/W/D) am Fraunhofer ISST frei!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird eine wissenschaftliche Mitarbeitende (M/W/D) im Bereich Datenmanagement gesucht.

28.02.2022

Neuer akademischer Rat und Oberingenieur am IIM

Frederik Möller wird neuer akademischer Rat am IIM und wird als Oberingenieur von Hendrik van der Valk abgelöst.

24.11.2021

Nominierung für den Best-Paper-Award

Beitrag des Lehrstuhls zum Thema Nachhaltigkeit durch KI für den Best-Paper-Award der ICIS 2021 nominiert.

28.09.2021

Studentische Hilfskraft gesucht

Der Lehrstuhl für Industrielles Informationsmanagement sucht zum 01.12.2021 eine studentische Hilfskraft für den Bereich Data Sharing

07.09.2021

Anmeldestart für das Business Engineering logistischer Systeme

Die Anmeldephase hat begonnen! Seit dem 3. September können sich M.Sc.-Studierende für das Business Engineering logistischer Systeme anmelden.

05.08.2021

Neue SHK Stelle am Fraunhofer ISST frei

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Student*in zur Unterstützung von Projekten im Bereich Datenmanagement

und Datenökosysteme.

09.07.2021

Neue Publikationen auf der DESRIST 2021 und PACIS 2021

Auf der International Conference on Design Science Research in Information Systems and Technology (DESRIST) ist das IIM abermals vertreten

21.06.2021

Die digitale Zukunft der Logistik

Prof. Dr.-Ing. Otto spricht über die digitale Zukunft der Logistik.

14.06.2021

Digitaltag 2021

Prof. Otto spricht auf dem Digitaltag 2021 über die digitale Logistik der Zukunft.

07.06.2021

Zuwachs am IIM

Das IIM freut sich unsere beiden neuen Mitarbeiterinnen Julia Schweihoff und Ilka Jussen zu begrüßen.

17.05.2021

Oberingenieur Frederik Möller schließt seine Promotion erfolgreich ab

Die Bestnote "Summa cum laude" verkündete Doktorvater Prof. Dr. Boris Otto nach der Disputation am 17.05.2021.

05.05.2021

Neue Publikationen auf Americas und European Conference on Information Systems 2021

Gleich 4 neue Publikationen gehen aus der Kollaboration des Lehrstuhls und dem Fraunhofer ISST unter Prof. Dr. Boris Otto hervor.

30.04.2021

Personelle Rotation am Lehrstuhl

Neue Stellenanzeigen, neue Amtsbesetzung und Abschied eines Urgesteins

28.04.2021

Track Chair für die Hawaii International Conference on System Sciences 2022

Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Otto und Oberingenieur Frederik Möller übernehmen Verantwortung für einen Track Chair bei der HICSS 2022

12.04.2021

Hannover Messe 2021

Auch in diesem Jahr ist Prof. Dr. Otto wieder auf der Hannover Messe vertreten...

17.03.2021

Neue Stellenausschreibungen des ISST

Informatiker Wanted! Das Fraunhofer Institut für Software- und Systemtechnik (ISST) sucht nach engagierter Verstärkung.

08.03.2021

Unsere Publikationen auf der WI 2021

Das IIM konnte insgesamt 4 Publikationen auf der internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik (WI 2021) platzieren.

01.03.2021

Vorlesung Industrielles Informationsmanagement (SS21)

Die Anmeldung für die Vorlesungsreihe Industrielles Informationsmanagement ist jetzt verfügbar.

01.03.2021

Fachlabore am IIM

Jetzt anmelden für unsere neuen Fachlabore für Maschinenbauer, Wirtschaftsingenieure und Logistiker.

01.02.2021

Was ist GAIA-X?

Prof. Dr.-Ing. Boris Otto im Interview

02.12.2020

#1 Data Sharing Winter School startet Anfang Dezember

Jetzt Anmelden! Erstmalig bieten die TU Dortmund und das Institut Mines-Télécom vom 2. Bis zum 4. Dezember, 2020 die Data Sharing Winter School an.

17.08.2020

Studentische Hilfskraft gesucht

Der Lehrstuhl für Industrielles Informationsmanagement der Fakultät Maschinenbau sucht zum 01.11.2020 eine studentische Hilfskraft für die Mitarbeit…

20.04.2020

Data Sharing in Industrial Ecosystems

Gemeinsam mit McKinsey hat das Fraunhofer Institut für Software- und Systemtechnik ISST einen Artikel veröffentlicht...

16.03.2020

Wichtige Hinweise aufgrund des Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir alle Studierenden von persönlichen Besuchen am Lehrstuhl abzusehe

21.02.2020

Prof. Dr.-Ing. Boris Otto im Radio-Interview

Einordnung der Ziele und Prioritäten der EU zum Thema Datenstrategie

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.